ACS lädt ein zum Bewerbertag

Für eine Sichere Zukunft 

Am 15. November von 9 bis 14 Uhr findet im Rudolf-Harbig-Stadion der erste Bewerbertag statt. Er soll zu einer Tradition werden – und einmal im Quartal für die Verbund- und Kooperationspartner der ACS GmbH stattfinden. Ausgerichtet wird er in den Schulungsräumlichkeiten der ACS GmbH, welche außerdem als Veranstalter agiert. Damit bietet sich sowohl Privatpersonen die Möglichkeit, sich eine neue Karriere aufzubauen, als auch Unternehmen die Chance, Fachkräfte zu finden. Bewerbertage helfen besonders im Ausbildungsmarketing: So lernen Unternehmen Nachwuchskräfte wie Schüler, Studierende und Absolventen kennen und können diese auf die Einstiegsmöglichkeiten und Laufbahnen in ihrem Unternehmen aufmerksam machen. Außerdem werden typische Jobs aus den Firmen vorgestellt und Einblicke in die verschiedenen Berufsbilder gewährt.

Treffpunkt für die Gruppenveranstaltung ist ab 8.45 Uhr vor dem Eingang / Ebene 3 neben dem Fanshop. Los geht es um 9.00 Uhr im Pressekonferenzraum. Schwerpunkt ist die fundamentale Bedeutung der wachsenden Sicherheitswirtschaft. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen im Hinblick auf die persönliche Zukunft.

Die Bundesagentur für Arbeit wohnt dieser Veranstaltung bei und kann ebenso mit dem Bewerber bzw. Bewerberin ins Gespräch kommen, beispielsweise in Bezug auf Zuschüsse.

Im Anschluss an die Gruppenveranstaltung besteht dann für interessierte Bewerber die Möglichkeit für persönliche Vorstellungsgespräche. Oftmals entsteht dabei eine rege Diskussion und man bekommt so schon einen ersten individuellen Eindruck.

Die Veranstaltung ist für alle offen. Sie bietet einen guten Ansatz, zeiteffizient einen guten Eindruck von potenziellen neuen Mitarbeitern zu bekommen.